3 Card Poker

Über 3 Card Poker

Diese Variante des Pokerspiels wird mit drei Karten von drei bis sechs Spielern gespielt.

Im Gegensatz zu anderen Pokervarianten wie etwa Texas Hold'em spielt man jedoch nicht gegen seine Mitspieler, sondern ausschließlich gegen den Dealer. Einen "Call" gibt es nicht, der Spieler entscheidet sich lediglich zwischen Play oder Fold.

Die Wertungen der Blätter gleichen bis auf einen Unterschied denen anderer Pokerspiele: Mit drei Karten ist es schwerer, eine Straße zu bekommen als einen Flush. Deswegen wird hier die Straße höher gewertet.

Spielregeln

3 Card Poker besteht aus zwei Spielen in einem: ANTE und PAAR PLUS. Bevor die Karten gegeben werden, wählt der Spieler eine dieser Varianten und legt dementsprechend seinen Einsatz fest.

Wählt er die Ante- Wette, muß das Blatt des Dealers mindestens eine Dame beinhalten, ansonsten ist dieser nicht qualifiziert für die Spielrunde und der Spieler gewinnt. Qualifiziert sich der Dealer, entscheidet die höhere Karte, ist diese bei beiden gleich, die zweithöchste.
Bei der Paar Plus- Wette hingegen spielt ausschließlich das eigene Blatt eine Rolle, in welchem sich, wie aus dem Namen bereits hervorgeht, ein Paar befinden muß.

Nachdem nun die Karten gegeben wurden, trifft man die Play- oder Foldentscheidung, wobei beim Passen der komplette bisherige Einsatz verloren geht. Spielt man, wird noch einmal der gleiche Einsatz fällig.

Strategie

Wenn Dein Blatt nicht mindestens eine Dame und eine Zahlenkarte höher als 5 beinhaltet, spiele es nicht, denn beim Vergleich zwischen Dir und dem Dealer entscheidet wie oben erwähnt bei der gleichen höchsten Karte die zweithöchste über den Gewinn.

Die Ante-Variante ist prozentual gesehen die Sicherere der beiden Spielmöglichkeiten, da hier ausschließlich die höchste Karte zählt. Da die Karten ja erst nach der Ante- oder Paar Plus- Entscheidung gegeben werden, hängt es alleine vom Glück ab, ob du ein Paar bekommst und somit gewinnst.