Casinospiele

Casinospiele - Entwicklung bis zum heutigen Tag

 

Glücksspiele sind so alt wie die Menschheit selbst, das merkt man daran, dass man Beweise dafür in jedem Jahrhundert gefunden hat. Ob im antiken China, oder im alten Rom, überall wurde bereits Glücksspiel betrieben.

Das Wort Casino stammt aus dem italienischen und bezeichnete ein kleines Haus. Das kleine Haus war ein Pavillion auf dem Anwesen einer großen Villa, in der getanzt oder sich getroffen wurde, auch zum Glücksspiel.

Bis das erste offizielle Casino entstand dauerte es jedoch bis zum Jahr 1861. In Monaco entstand das erste als modern bezeichnete Casino. Auch in Amerika wurde, allerdings erst im Jahr 1931, das Glücksspiel legalisiert. Daraufhin entstand die Stadt der Casinos, Las Vegas. Eines der schönsten Casinos befindet sich in Baden-Baden. Die historische Schönheit dieses Casinos begeister jeden der es schon einmal besucht hat.

Im Laufe der Jahre kamen zum klassischen Roulette-Spiel zahlreiche Spiele hinzu, wie zum Beispiel Black-Jack oder auch das Amerikanische Roulette.
Die Entwicklung der Casinos erstreckte sich nicht nur auf das klassische Casino, sondern es wurde soweit vorangetrieben, bis das ertse Online-Casino entstand. Heute gibt es diese Online-Casinos zuhauf und auch die Vielfalt der Online-Spiele hat sich deutlich erhöht. Hier gibt es vom klassischen Roulette, über Slot-Maschinen bishin zu Rubbelspielen eine breite Palette um den Bedarf jedes Spielers abzudecken.

Jedes dieser Casinos bietet eine Download-Software zum kostenlosen herunterladen. Nach wenigen Minuten kann der Spieler die gesamte Palette dieser Online-Casinos benutzen.
Um neue Kunden zu werben, gibt es zumeist eine Spielsumme, die dem Nutzer einmalig zum Spielen zur Verfügung gestellt wird.